HIV-Schnelltest und HIV-Selbsttest

Bei uns können Sie den HIV-Schnelltest kostenlos und anonym durchführen

Ein Schnelltest ist ein HIV-Test, der sich schnell und einfach durchführen lässt. Dabei wird etwas Blut aus der Fingerkuppe abgenommen und in eine Testapparatur gegeben. Der HIV-Schnelltest zeigt das Ergebnis nach 10 bis 15 Minuten an. Wie andere übliche Testverfahren auch, weist der Schnelltest nicht HIV direkt nach, sondern Antikörper gegen das Virus.
Achtung: Die Antikörper bilden sich erst nach einiger Zeit. Der Test kann daher erst 12 Wochen nach einer möglichen HIV-Übertragung sicher ausschließen, dass diese erfolgt ist. Das Ergebnis „HIV-negativ“ ist also erst nach zwölf Wochen zuverlässig. Eine bestehende HIV-Infektion nachweisen kann er oft schon früher.  Zeigt der Test eine HIV-Infektion an, gibt es eine sehr kleine Restunsicherheit, dass es sich hier um ein falsch-positives Ergebnis handelt. Deshalb  muss ein solches Testresultat auf jeden Fall durch einen Labor-Bestätigungstest kontrolliert werden. Einen solchen Labortest bietet auch das Gesundheitsamt der Stadt Münster kostenlos an.

Die Durchführung des HIV-Schnelltests ist in unserer Beratungsstelle kostenlos. Vor der Testdurchführung findet ein kurzes Beratungsgespräch statt, um gemeinsam zu klären, ob ein Test in der aktuellen Situation sinnvoll ist und um offene Fragen zu klären. Um einen Termin für einen Schnelltest mit Beratungsgespräch zu vereinbaren, melden Sie sich bei David Koch.

Antworten auf erste offene Fragen gibt auch das FAQ zum HIV-Test der Deutschen Aidshilfe.

Wir verkaufen den HIV-Selbsttest

Der HIV-Selbsttest (auch: „HIV-Heimtest“) ist baugleich mit dem HIV-Schnelltest, ist aber für die selbstständige Anwendung, zum Beispiel zu Hause, geeignet. Wir verkaufen den HIV-Selbsttest mit dem Namen „Exacto“ für 10,- €; der Doppeltest kostet 15,- €.