Beratung

Persönliche Beratung

In der Fachstelle informieren und beraten Psychologen und Pädagogen zu den Themen HIV/Aids und sexuelle Gesundheit.

Sozialrechtliche Fragen sind ebenso Bestandteil der Beratung wie Fragen rund um den Beruf, die medizinische Versorgung, psychische Erkrankungen, Alter und Migration.

 

Hast Du vor kurzem eine HIV-Diagnose bekommen?

Gibt es Schwierigkeiten in Deinem sozialen Umfeld?

Hast Du rechtliche Fragen?

Brauchst Du einfach ein offenes Ohr?

 

Die Beratung bei uns ist kostenlos und anonym, alle Mitarbeiter*innen haben Schweigepflicht. Wenn Du Interesse an einer persönlichen Beratung hast, nimm gerne Kontakt zu uns auf.

Telefonberatung

Beratung 0251/ 19411 in Münster

Sex und Gesundheit, HIV und STIs. Fragen zum HIV-Test, zu Infektionsrisiken oder zum Leben mit HIV beantworten die Mitarbeiter*innen  der Fachstelle für Sexualität und Gesundheit kompetent und anonym. Von montags bis donnerstags zwischen 14 und 18 Uhr stehen Ihnen die Berater*innen aus Münster zur Verfügung. Häufige Themen am Beratungstelefon sind:

  • Infektionswege / Risikoeinschätzung
  • HIV-Test
  • Leben mit HIV
  • allgemeine Fragen zur Sexualität
  • andere STI (sexuell übertragbare Infektionen)

 

Bundesweite Telefonberatung

Die telefonische Beratung der Aidshilfen hat die bundesweit einheitliche Nummer 0180 33 19411 (maximal 9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz, maximal 42 Cent/Min. aus den deutschen Mobilfunknetzen). Sie erreichen das Beratungstelefon montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 bis 14 Uhr. Sie können bei Ihrem Anruf anonym bleiben.

Die Beraterinnen und Berater sind erfahrene Mitarbeiter von Aidshilfen aus ganz Deutschland. Sie werden intensiv geschult und sind fachlich immer auf dem neuesten Stand.

Die Berater stehen Ihnen für alle Fragen über HIV/Aids und Geschlechtskrankheiten zur Verfügung. Außerdem geben sie Ihnen gerne Informationen über

  • die Möglichkeit persönlicher Beratung in Ihrer Nähe
  • Möglichkeiten, sich auf HIV testen zu lassen
  • Notfallmaßnahmen nach einem HIV-Infektionsrisiko (siehe auch Safer-Sex Unfall / PEP)
  • Aidshilfen, Selbsthilfegruppen, HIV-Schwerpunktärzte und andere Angebote in Ihrer Stadt oder Region.

 

Online-Beratung

Sie haben eine Frage, die Sie per E-Mail an uns schicken wollen? Die bundesweiten Aids-Hilfen haben eine virtuelle Beratungsstelle eingerichtet, an der auch die Fachstelle für Sexualität und Gesundheit – Aids-Hilfe Münster mitarbeitet. Sie können ihre Frage entweder per Mail an uns richten oder Sie buchen einen Termin für einen Beratungs-Chat.

Dieses Beratungsportal erreichen Sie unter www.aidshilfe-beratung.de

Sie können sich auch mit Ihren Fragen direkt an das Beratungsteam der Fachstelle für Sexualität und Gesundheit in Münster wenden. Anfragen unter beratung@aidshilfe.org werden von den Beraterinnen und Beratern aus Münster beantwortet.