Programm zum Welt-Aids-Tag in Münster

Seit 1988 findet jährlich am 1. Dezember der Welt-Aids-Tag statt.

Der Welt-Aids-Tag will Solidarität mit Menschen mit HIV und Aids fördern und Diskriminierung entgegenwirken. Er erinnert an die Menschen, die an den Folgen der Infektion verstorben sind. Und er ruft dazu auf, weltweit Zugang für alle zu Prävention und Versorgung zu schaffen.

Ziel ist es, dafür zu sensibilisieren, wie wichtig ein Miteinander ohne Vorurteile und Ausgrenzung ist, und dafür, dass wir nur gemeinsam die Diskriminierung von Menschen mit HIV abbauen können.

Weitere Informationen finden Sie unter www.welt-aids-tag.de

 

Auch in Münster wird der Welt-Aids-Tag von zahlreichen Veranstaltungen begleitet. Eine ausführliche Programmübersicht finden Sie hier.