2014-07_tanzgala_spendenuebergabeAids-Tanzgala - Theater Münster unterstützt die Aids-Hilfe Münster mit 15.000 Euro
Besser hätte es nicht kommen können: Die 2. Internationale Tanzgala in Münster fand im prallgefüllten Großen Haus des Theaters statt und sorgte mit hochkarätigen Tänzerinnen und Tänzern (Fotos: Sarah Kokska) für Begeisterungsstürme unter den Zuschauern. Zudem gab es nun eine ungewöhnlich hohe Spende für die Arbeit der Aids-Hilfe Münster. Entsprechend glücklich waren Organisatoren und Aids-Hilfe-Mitarbeiter.


Einen Scheck in Höhe von 15.000 Euro übergaben die Organisatoren Hans Henning Paar und Esther von der Fuhr zusammen mit Generalintendant Ulrich Peters der Aids-Hilfe Münster.           

Mit dem Reinerlös soll die Beratungsstelle barrierefrei gestaltet werden, so dass auch Menschen mit Behinderung oder Frauen mit Kinderwagen alle Angebote unproblematisch nutzen können. Tanzchef Hans Henning Paar möchte das Thema Aids außerdem ein Stück weit enttabuisieren. Schon in München, Kassel und Braunschweig organisierte er ähnliche Benefizevents. Und auf Anhieb war die Veranstaltung ein voller Erfolg und so soll in der nächsten Spielzeit und zwar am 13. Juni 2015 wieder für die Aids-Hilfe getanzt werden.

beifall_1_20140722_1218815853

 
Aids-Tanzgala: 15.000 Euro für die Aids-Hilfe