2016_muenster_marathon_20160919_1642932392Münster-Marathon: Die Aids-Hilfe wieder mit dabei



Im Vorfeld des Münster-Marathons gab es für die AidsHilfe-Staffeln einige Absagen, so dass letztlich nur die Männer-Staffel an den Start gehen konnte - und das auch nur, weil Abdul gleich zwei Teilabschnitte in Angriff nahm.
Das Ergebnis der AH-Männer-Staffel (Abdul, Max, Ralf, Abdul) war letztlich aber sensationell gut. Von 650 Männer-Staffeln kam man auf den 24. Platz!

Auch Sonja und Ulrich, die für AndroGym die Strecke alleine liefen, waren zufrieden. Beide konnten die für viele Hobbyläufer wichtige "Schallmauer" von 4 Stunden unterbieten. Sonja kam sogar erstmalig unter 3:45 h und stieß in einen Bereich vor, den nur ganz wenige Frauen erreichen.

2016_muenster_marathon_20160919_1642932392