HIV_u._ArbeitHIV/Aids in der Arbeitswelt: Jeder Beruf kann auch mit einer HIV-Infektion ausgeübt werden
Am 13. März wurden in Nordrhein-Westfalen die Empfehlungen der Landeskommission AIDS zum Umgang mit Menschen mit HIV im Arbeitsleben vorgestellt. Die Kommission, die sich aus HIV-Experten mit verschiedensten beruflichen Hintergründen zusammensetzt, berät die Landesregierung beim Thema HIV/Aids. Von der Aids-Hilfe Münster ist dort Ulrich Besting Mitglied.

Weiterlesen: HIV/Aids in der Arbeitswelt

   
therapie_schuetztSTART-Studie vorzeitig abgebrochen
Die deutsche Aids-Hilfe beschreibt es als "Meilenstein in der Geschichte von HIV".

Weiterlesen: START-Studie vorzeitig abgebrochen

   
therapie_schuetztHIV-Therapie schützt vor Übertragungen beim Sex ohne Kondom
Eine Auswertung der PARTNER-Studie zur Schutzwirkung der HIV-Therapie beim kondomlosen Anal- und Vaginalverkehr zeigt, dass es in 894 Paar-Beobachtungsjahren zu keiner HIV-Übertragung kam.

Weiterlesen: HIV-Therapie schützt vor Ansteckung

   
positiv_zusammenWenn das Testergebnis positiv ist
Wer von einem Arzt erfährt, das Ergebnis des HIV-Tests sei "positiv", sollte sich zunächst vergewissern, ob neben dem Suchtest auch der Bestätigungstest positiv ausgefallen ist. Leider gibt es immer noch Ärzte, die das Ergebnis eines positiven Suchtests mitteilen, obwohl dieser gelegentlich falsch-positiv ausfällt.

Weiterlesen: Testergebnis: positiv

   
negativbild_umarmungHIV-positiv - eine Diagnose verändert das Leben
Nach einem Urlaub im Oktober 1993 erkrankte ich - von einem Tage auf den anderen – schwer. - Innerhalb von 3 Wochen nahm ich 15 kg ab. Ich konnte nicht mehr laufen. Ich konnte nicht mehr essen.

Weiterlesen: eine Diagnose verändert das Leben